Infinity am Freutag!

20140131-082621.jpg

Hey Leute!
Wir sind jetzt schon am i angekommen und da fällt mir sofort zwei Wörter ein- Igel und Infinity. Ich habe überlegt, ob man diese beiden Sachen irgendwie verbinden kann, aber des geht glaube ich wirklich nicht. Deshalb musste ich mich für eins entscheiden.
Ich habe mich für das Infinity-Zeichen entschieden, denn es ist recht modern und steht für Unendlichkeit. Ich finde das Wort Unendlichkeit sehr schon, da es meistens ein Wunsch von uns ist. Unendlichkeit ist ein Wort für ‚für immer‘ und bestimmt hatte jeder von euch einen Moment im Leben gehabt , den er nie mehr stoppen wollte….


Um zurück zum Infinity-Zeichen zu kommen, möchte ich euch jetzt sagen, wie ich es am liebsten umsetzten wollte: ein Ring! Dieser Freutag wird recht einfach, denn alles was ihr braucht sind:
-einen festen Draht (aus einem ‚Bastelladen‘)
-eine Zange
-eine schere

Nehmt als erstes die Zange und den Draht.

20140131-081931.jpg

Biegt das Drahtende mithilfe der Zange zu einer Art Kreis um. Er soll nicht ganz rund sein, da er die erste Hälfte des Infinity-Zeichens ist.

20140131-081948.jpg

Biegt jetzt die andere Seite zurecht.

20140131-082016.jpg

Legt den Draht jetzt um euern Finger, um die Größe anzupassen. Bedenkt dabei den ‚Gnubbel‘ in der Mitte vom Finger.

20140131-082030.jpg

Knipst jetzt den Rest des Drahtes ab und schon fertig ist er!

20140131-081911.jpg

20140131-081844.jpg

Viel Spaß beim Nachmachen und ein schönes Wochenende!
LG,
mycreativediystudio!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Infinity am Freutag!

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s