Freutag U: Ugly Dolls

20140425-222840.jpg

Hey Leute! Hier bin ich wieder mit meinem Freutag am Freitag! Dieses Mal nehmen wir uns den Buchstaben U vor…
Ich bin sofort auf die niedlichen Ugly Dolls gekommen. Da viele sicherlich nicht wissen was sie sind, eine kleine Information von http://www.wikipedia.de :

„Uglydoll oder auch Ugly Doll (wörtlich übersetzt: Hässliche Puppe), ist ein US-amerikanisches Label, das seit 2001 im Spielzeugmarkt präsent ist. Unternehmensgründer und Erfinder der Uglydolls sind David Horvath und Kim Sun-Min.

Den Kern der Uglydoll-Produktpalette bildet eine Reihe von Plüschpuppen, die ein spezifisches, unverkennbares Aussehen haben. Die Uglydolls sind eine Mischung aus Puppe und Kuscheltier. Ihr Aussehen steht ganz bewusst in Widerspruch zu klassischen Niedlichkeits- und Schönheitsidealen.“

Und jetzt habt ihr die Möglichkeit ein Ugly (die Abkürzung) selber zu nähen, zu kreieren und zu gestalten!

Ich habe bei meinem kleinen Ugly einen Fehler gemacht, den ich bei euch so schnell wie möglich vorbeugen will!
Überlegt euch vorher, ob ihr eine große Ugly Doll oder eine Kleine haben wollt- wenn ihr eine Große macht, arbeitet mit der Nähmaschine und bei der Kleinen mit der Hand. Ich habe den Fehler gemacht, meine kleine Schlüsselanhänger-Puppe mit der Nähmaschine zu nähen. Das Fazit: Es geht teuflisch schwer, die Puppe wir viel viel kleiner, der Fäden verknotet sich des Öfteren. Also ihr ‚Kleinen‘: Finger weg von der Nähmaschine!

Also ersten Schritt müsst ihr euch eine Skizze machen, welche Form euer Ugly haben soll. Ich empfehle eine Art ‚Klecks‘.
Achtung: Passt auf und beachtet die Nahtzugabe und dass ihr den zusammengenähten Stoff später noch wenden müsst! Deshalb nicht zu enge Stellen kreieren.
Hierzu habe ich noch eine kleine Skizze für euch gemacht:

20140425-222650.jpg
Die Striche zwischen den beiden Linien sollen bedeuten, dass es gut wäre, wenn ihr dort mit einer Schwere vorsichtig einschneidet, so werden die runden Stellen runder 🙂

Nun übertragt ihr eure Schablone zwei Mal auf den Stoff. Denkt dran: ein Mal so, ein mal so, nicht dass die beiden Stoffe später nicht aufeinanderpassen!

20140425-222718.jpg

Jetzt legt ihr beide rechten Seiten aufeinander und näht vorsichtig am Rand entlang. Denkt an den kleinen Teil, den ihr zum Wenden offen lassen müsst. Wendet ihn nun, füllt alles gut mit Füllwatte und näht die Wendeöffnung zu.
Sucht euch jetz noch zwei unterschiedliche oder gleiche Knöpfe für die Augen aus und näht sie mit der Hand an.

20140425-222801.jpg

Wenn ihr keine weiteren Verzierungen wollt, ist euer kleiner Begleiter fertig!!!
(Hier noch einmal meine Ugly Doll im Vergleich zur Schablonengröße:)

20140425-222706.jpg

Ich hoffe, euch hat der Freutag gefallen und folgt meinen letzten fünf Freutagen!!!!

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende euch allen,
mycreativediystudio!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Freutag U: Ugly Dolls

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s