Speisenreise Teil 2

Hey Leute!

Herzlich Wilkommen bei meinem zweiten Teil der Speisenreise! Letztes Mal habt ihr in Mexiko den leckeren Nacho-Auflauf kennengelernt und heute geht es nach Großbritannien. Vor allem England hat sehr sehr viele außergewöhnliche Speisen und Getränke, die zum Teil in Deutschland noch gar nicht ‚existieren‘. Ich habe mich für ein ganz simples Essen entschieden. Es ist ein Teegebäck namens Scones. Sie werden manchmal mit Butter, Konfitüre oder Honig zum Tea Time gegessen, aber man kann sie genauso gut einfach in den Tee tunken 🙂

Man kann super variieren und den Teig gestalten- zum Beispiel mit bunten Streuseln, Apfelspalten und Schokotropfen. Der Grundteig ohne solche ‚Highlights‘ geht so:
Ihr braucht für ca. 10 Scones:
230g Mehl
2TL Backpulver
50g kalte Butter
3EL Zucker (je nach Belieben mehr)
150ml Milch

Bei diesem Rezept sind die Scones nicht sehr süß, was ich zur Abwechslung sehr gut finde, denn Gebäck muss ja nicht zwingend süß sein, aber natürlich könnt ihr so viel Zucker rein machen, wie ihr wollt 😉
Den Ofen auf 220° vorheizen.
Gibt als erstes das Mehl in eine Schüssel und mischt es mit ein wenig Backpulver. Schneidet die Butter in kleine Stücken und werft diese anschließend nach und nach in das Mehl und verknetet die beiden Zutaten. Es entsteht eine Art krümeliger Teig. Mischt jetzt noch den Zucker unter (wieder mit der Hand) und rührt weiter, während ihr die Milch hinzugebt. Jetzt ist es ein sehr klebriger Teig, deshalb streut ein wenig Mehl auf die Arbeitsfläche, mehlt eure Hände und versucht so gut wie es geht einen Klumpen aus dem Teig zu formen. Drückt ihn ein wenig flach, aber er muss dick genug bleiben. Reißt oder schneidet den Teig jetzt in 10 Portionen und lasst ihn in dieser Form oder macht ein kleines ‚Gebilde‘ 🙂 Ich habe sie einmal eckig und einmal rund gemacht.
Nun legt ihr die Teigkugeln auf ein Backblech, bestreicht sie mit Milch und schiebt sie für 13 Minuten in den Ofen. Sie sollten ein wenig gold-gelb sein, dann sind sie perfekt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

IMG_7448 IMG_7446 IMG_7445

Ich hoffe, es hat euch mal wieder gefallen und ihr probiert es mal aus 🙂 Das Gute ist, dass es nur 15-20 Minuten inkl.Backzeit braucht und man meistens alle Zutaten parat hat.

Noch wunderschöne Sommertage,

LG, mcds!

Logo 2

Advertisements

Ein Gedanke zu “Speisenreise Teil 2

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s