Der Herbst ist da!

Hey Leute!
Wie ihr auf jeden Fall schon bemerkt habt, ist der schöne Sommer schon lange vorbei und der Winter klopft bereits an die Tür. Es ist Herbst!

Die Blätter beginnen, sich orange und gelb zu färben, man kauft sich schnell noch ein paar Strickpullis, die Kürbisse werden als Deko im und vor dem Haus benutzt und ja, die Supermärkte verkaufen bereits Lebkuchen, Spekulatius und Weihnachtsmänner! Für mich ist der Herbst eine Jahreszeit, in der man einerseits schön fotografieren kann, andererseits sich auch schon mit einem Buch, einer Wärmflasche und einem schönen Tee mit einer Decke einmummeln und den schnell herannahenden Abend genießen kann. Wem wird da nicht warm ums Herz, auch wenn es draußen stürmig ist und es manchmal auch regnet? Damit ich das letzte richtige Grün den Herbst und Winter hinüber festhalten kann, habe ich mir eine Kleinigkeit ausgedacht. Die Blätter der
Bäume sind ja schon orange, aber die Büsche und Sträucher an Wegesrändern sind immer noch genauso grün wie im Sommer. Deshalb habe ich mich neulich auf den Weg (vor die Haustür um genau zu sein) gemacht und einige kleine Blätter ‚gepflückt‘. Ich wusste noch nicht, was ich damit anfangen sollte, aber ich dachte mir, dass mir bestimmt etwas einfällt. Zuerst muss man sie natürlich trocknen und pressen, damit sie lange haltbar bleiben. Also, Stiele ab, schöne Blätter ausgesucht und ab in ein schweres Buch. Dort müssen sie jetzt ein paar Tage bleiben. Wenn ihr noch kleine schönen

Blüten findet, könnt ihr sie natürlich auch pressen. Da müsst ihr aber aufpassen, dass sie richtig liegen und die Blütenblätter ordentlich positioniert sind.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Wenn ihr sie gepresst habt, könnt ihr die unterschiedlichsten Sachen machen- vielleicht auch schöne Mail-Grußkarten? Scannt dafür eure Blätter ein (am besten mit einem schönen Muster) und bearbeitet alles ein wenig mit Photoshop oder anderen Bildbearbeitungsprogrammen. Ich habe hier ein Beispiel für euch. Natürlich gibt es hunderte von Varianten!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ihr könnt natürlich noch viel mehr damit anstellen- Lesezeichen (Blätter und Blüten auf Farbkaton kleben, einlaminieren, mit einem Locher ein Loch stanzen und ein dekoratives Band dranknoten) oder eine kreative Herbstdeko?

ich habe auch eine Herbstdeko, allerdings nicht mit Blättern. Ich habe keine Bildanleitung, da es ein Geschenk meiner Oma und Opa war- und es ist wunderschön! Zum Herbst gehören natürlich auch Kürbisse und die kleinen niedlichen Igel!

IMG_3954.JPGIMG_3955.JPG

IMG_3956.JPG

Ihr braucht einen Kürbis in dieser Form, einen Edding und eine Lichterkette. Schneidet in den Boden ein großes, ebenmäßiges Loch, damit der Igel auch richtig stehen kann. Hüllt jetzt den Kürbis von innen aus. Bohrt mit einem Bohrer (Achtung: Auf den Durchmesser der Glühbirnen achten!) so viele Löcher rein, wie ihr Lampen habt. Steckt sie von innen in die Löcher rein und malt dem Kleinen noch zwei Kulleraugen und eventuell eine Nase. Fertig ist die Deko! Schade, dass sie nur ein paar Tage hält…

So das war es erst einmal wieder von mir, ich wünsche euch allen einen gemütlichen Herbst und schöne Ferien! Habt Spaß und ein schönes Halloween!

IMG_3948.JPG

LG,
Mycreativediystudio!

 

 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der Herbst ist da!

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s