3.Türchen: Geheime Nachrichten auf dem Weg nach Weihnachten

Cover

3

 

Hey Leute!
Ich hoffe, euch gefällt bis jetzt mein Adventskalender und ihr bleibt weiter dran! 🙂
Eigentlich hatte ihr für heute ein weihnachtliches DIY geplant, was leider in meiner Planung etwas nach hinten rutschen musste, aber mir kam eine kleine Idee dazwischen, die unbedingt mit an den Anfang des Projektes muss! Es ist eine Idee, die ihr einem Adventskalender schnell und heimlich noch hinzufügen könnt. Wenn ihr keinen Adventskalender für irgendwen (zum Beispiel für eure Eltern oder Kinder) gebastelt habt, könnt ihr die Idee des heutigen Türchens auch mit bei einem Geschenk am Festabend verwenden. Es geht um etwas, dass uns so gut wie jeden Tag erscheint , vor allem beim Einkauf, uns aber nie wirklich auffällt: Die viereckigen kleinen QR-Codes. Jeder kennt sie und seit schon längerer Zeit kann man sie durch Apps auf den Smartphones ‚lesen‘. Als ich neulich mal wieder auf der Suche nach neuen interessanten Apps war, dachte ich, ich sehe eine QR-Scann-App , aber der Name hat mich irritiert. Sie hieß QR Creator  und das machte mich neugierig und ich las mir einfach mal die Beschreibung durch. Mit dieser App kannst du deine eigenen QR Codes erstellen! Du kannst dich mit dem Code zu einer URL-Adresse führen lassen, aber auch Texte schreiben, die einem dann beim Scannen angezeigt werden. Ich finde, damit kann man viel anfangen! Vor allem in dieser geeigneten Zeit.
Ich habe einen Adventskalender für meine Eltern gemacht, gefüllt mit Süßigkeiten, Schokoladenüberraschungen von Weibler und kleinen Geschenken. Aber ich wollte noch irgendwie kleine Texte oder Nachrichten mit einbinden und dafür habe ich dann die QR-Codes genutzt. Diese können sie dann scannen. Entweder erwartet sie ein kleiner schöner Text oder ein Gedicht, oder aber sie müssen sich auf die Suche nach einem kleinen Geschenk machen oder eine Aufgabe erfüllen, um die wohlverdiente Belohnung (in diesem Fall etwas Süßes) zu gewinnen. Es ist mal ein wenig Abwechslung und macht sehr viel Spaß! Also, ich kann es euch nur empfehlen! Wenn ihr die Codes mit bei den Geschenken an Weihnachten nutzen wollt, könnt ihr sie entweder auf das Geschenkpapier kleben oder dem Geschenk selber unterschmuggeln. Dann eine kleine Nachricht oder ein liebgemeinten Wunsch schreiben und dein Geschenk bekommt einen weiteren persönlichen Touch!
Ich habe hier für euch  ein paar Codes als Beispiele  für euch kreiert. Scannt ihn und guckt, ob es klappt- ä ist ae, ü ist ue,…
Code1Ein Weihnachtsrätsel für die Süßigkeitensuche. Lösung: Wintermantel/dicke Jacke.

Code2 Der Ort, wo sich die Überraschung befindet.

Code3 Ein netter Gruß im Dezember.

Zum Scannen die Bilder bitte nicht anklicken, sondern auf dem Post bleiben. Danke!

Ich hoffe, ihr habt nun eine weitere Anregung dazubekommen.
Habt einen schönen Tag, morgen kommt etwas, das mit Tassen zutun hat (nur als kleiner Tipp) 🙂
LG, mycreativediystudio!

Logo 2

Advertisements

4 Gedanken zu “3.Türchen: Geheime Nachrichten auf dem Weg nach Weihnachten

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s