6.Türchen: Schönes Armband am Nikolaustag!

Cover

6

Hey Leute!

IMG_7789
Heute ist schon der sechste Tag im Dezember gekommen und was ist da? Genau! Nikolaus. Als ich heute morgen aufgewacht bin dachte ich sofort an meine Eltern und die leckeren Süßigkeiten, die bereits vor der Tür warteten. Schließlich pflegen wir alte Traditionen und putzen unsere Schuhe am Abend zuvor.
Ich hoffe, ihr seid bis jetzt mit dem heutigen Tag zufrieden und freut euch jetzt schon auf meinen heutigen Post. Ich mache das nicht so oft, aber zur Feier des Tages ist heute auch einmal der Schmuck bei mir fällig! Und da ich zwar sehr viele Armbänder habe, sie aber nie in Benutzung kommen, habe ich mir doch glatt gedacht: Wie wäre es mit einem weiteren? Auf dass es einen Weg auf den ständigen Platz an meinem Arm findet. Ich habe es in schwarz gestaltet, denn meiner Meinung nach ist schwarz schlicht aber trotzdem elegant und es passt zu jedem Kleidungsstück. Es ist recht mit etwas Fingerspitzengefühl und Konjentration gut zu meistern 🙂 . Alles was ihr braucht sind:
• eine Zange zum Biegen
• ein Lederband in schwarz (80 cm, 1 mm Durchmesser)
• einen Lederbandverschluss in silber (6 mm Durchmesser)
• bestenfalls Sekundenkleber
IMG_7730
All diese Materialien findet ihr in Bastelshops wie zum Beispiel Idee.
IMG_7733
Schneidet zuerst das Lederband in vier gleich große Stücke à 20 cm. Nun wird es etwas kompliziert und ich habe es auch nur geschafft den ersten Schritt zu fotografieren. Der Hingucker des Armbands ist ein großer Seemannsknoten in der Mitte, aber leider weiß ich seinen Namen nicht, weshalb ich euch keine professionelle Anleitung verlinken kann. Also muss ich mal dran: Puh… Ich versuche, zu beschreiben 🙂 Notfalls müsst ihr euch einfach den Knoten angucken und euch herleiten, wie man ihn bindet.
• jeweils zwei Bänder zusammen nehmen
• einen Fisch bilden
• die anderen beiden: hinter die obere Schwanzflosse, vor die untere Schwanzflosse, hinter den Fischbauch, im der Mitt hinaus, über das Ende des gleichen Bandes, hinter den Fischrücken
• festziehen

Ich hoffe, ihr seid jetzt nicht allzu verwirrt…

IMG_7734image (2) image

Achtet darauf, dass alle Enden gleich lang sind. Wenn nicht, zieht sie vor dem nächsten Schritt ein wenig in Form.

IMG_7735
Jetzt müsst ihr schnell und geschickt handeln: ‚Schmiert‘ ein wenig Sekundenkleber in die eine Schale des Verschlusses und an die Enden der einen Seite des Armbandes. Legt nun die Enden sorgfältig in die Schale hinein und wenn alles so sitzt, wie ihr es euch vorgestellt habt, drückt den Verschluss mithilfe der Zange langsam zu. Achtet darauf, dass währenddessen auch alle vier Bandseiten an ihrer Position bleiben. Das wiederholt ihr dann mit der anderen Seite. Nach ein bis zwei Minuten Trocknen könnt ihr euer selbstgemachtes Armband schon ummachen und den Anblick genießen! 🙂

IMG_7789IMG_7773IMG_7774

Wir sehen uns dann morgen wieder mit einem anderen Post als sonst. Lasst euch überraschen….
LG, mcds!

Logo

Advertisements

3 Gedanken zu “6.Türchen: Schönes Armband am Nikolaustag!

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s