18.Türchen: Freundschaftspost mit selbstgestaltetem Fotoalbum

Cover

18

Hey Leute!
Oh je, es sind nur noch sechs Tage bis Weihnachten und das Geschenkpapier ruft schon nach mir wie verrückt! Leider hatte ich bis jetzt noch nicht die Möglichkeit, meine benötigten Materialien zu besorgen, die ich für meine kreativen Geschenkideen brauche. Ich hoffe, dass ihr schon alle Weihnachtsbesorgungen gemacht habt? Da das 24.Türchen schon naht und ich auch nicht mehr so viel Zeit habe, in meinem Blog-Adventskalender etwas anderes zu posten, habe ich heute mal wieder die Möglichkeit ergriffen, einer meiner Freundinnen das Basteln und Tickern zu überlassen. Also ist es wieder Zeit für einen Freundschaftspost! Falls ihr den Anderen von Amelie noch nicht gesehen habt- es ist auf jeden Fall einen Blick wert! (klick)

Alena ist eine gute Freundin von mir und mag es ebenfalls, etwas schönes ganz schnell und einfach herzuzaubern- genau wie ich! Sie hat uns heute ein niedliches Geschenk für einen guten Freund oder eine gute Freundin mitgebracht und ich will ihr jetzt nicht zu viel vorweg nehmen. Also: Bühne frei und viel Spaß!

Bild2


Hey 🙂
Ich bin Alena, ich bin 14 Jahre alt und eine sehr gute Freundin von mcds 🙂 Genau deswegen beteilige ich mich auch an ihrem Adventskalender und ich habe mir dazu überlegt, euch eine kleine Geschenkidee vorzustellen, welche das Foto-Buch ist. Für dieses habe ich allerdings nicht ein einfaches in einem Drogerie-Markt erstellt, sondern eines selber erstellt. Alles, was ihr dafür braucht, sind: Ein Buch(wie groß und wie der Einband aussieht ist dabei euch überlassen), ein paar Fotos, einen Stift und einen Klebestift. Wenn ihr es einpacken wollt außerdem noch Geschenkpapier, eine Schere und Tesafilm. Die Sachen sind schnell besorgt, die Fotos lassen sich schnell, einfach und günstig ausdrucken und nach ein bisschen suchen, habe auch ich schließlich ein passendes Buch gefunden.

Bild1

Um es schöner zu gestalten und nicht lediglich Bilder zu zeigen, habe ich zuerst einen Text über eine Seite verfasst, welcher möglichst viel persönliches enthalten sollte. Diesen habe ich zuerst mit Bleistift geschrieben und mich danach an die Fotos gesetzt. Ich habe sie nach dem Datum sortiert und immer ein Bild pro Doppelseite verwendet. Da die meisten quer waren, habe ich sie immer quer über die Rechte beider Seiten geklebt, um auf die Seite „darüber“(wenn man das Buch ebenfalls quer hält) ein kurzes Kommentar zu den einzelnen Bildern gegeben. Je persönlicher die Bilder, desto einfacher sollten die Kommentare euch fallen. Ich habe während des Arbeitens selber gemerkt, dass ein kleiner Kommentar mehr ausmacht, als man denkt, weshalb ich diese nur empfehlen kann. Am Ende sah es dann ungefähr so aus:

Bild2

Nachdem ich auch den Bleistift gegen einen Füller getauscht hatte und die letzten Spuren des Radiergummis entfernt hatte, habe ich mich entschieden, das Geschenk noch einzupacken. Vorher habe ich allerdings auf die weiße Seite, welche oben neben dem Text zu sehen ist, noch etwas Geld hinein geklebt.
Das Einpacken bereitete mir auch nicht viel mehr Arbeit und ich entschied mich für ein schönes goldenes Geschenkpapier und schrieb natürlich noch den Namen darauf. Es kommt bei diesem Geschenk natürlich immer darauf an, wie persönlich ihr es gestaltet, wie viele Bilder ihr habt und wie ihr arbeitet. Ich brauchte etwa 20 Minuten, bis ich mit dem Ergebnis zufrieden war, die Zeit zum Einkaufen ist natürlich nicht mit einberechnet.
Alles in allem finde ich, dass es eine sehr schöne Alternative ist, die nicht sehr viel Zeit braucht und auch meine Freundin fand das Geschenk sehr schön und hat sich darüber gefreut. Das sagt mir natürlich, dass meine Arbeit sich gelohnt hat. Ich hoffe, euch hat mein Blogpost gefallen und ich fand es sehr schön, für euch zu schreiben. Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins das Jahr 2015.
Liebe Grüße, Alena 🙂

Bild3

Advertisements

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s