Von süßen Träumen und kleinen Wünschen

Hey Leute!

Vorweg erst einmal: Herzlich Willkommen auf meinem Blog in neuer frischer Form und Farbe! Ich dachte mir, dass ich mal etwas neues auf Mycreativediystudio brauche und habe mich drauf und dran gemacht, mein neues Design zu kreieren und zu gestalten. Wahrscheinlich verbessere und korrigiere ich in nächster Zeit noch ein wenig bis alles perfekt ist. Ich hoffe, euch gefällt es!

Jetzt sind bereits zwölf Tage des neuen Jahres vergangen und ganz komischerweise sieht man mehr Leute als sonst im Fitnessstudio. Ich persönlich bin eher ein Faultier beim Thema Winterspeck abtrainieren und versuche einfach das Naschen ein wenig einzustellen. Wenigstens habe ich keine großen Gewissensbisse, denn ich mache schon ein wenig Sport in der Woche. Wie ist es bei euch?

Was ich auf jeden Fall auf meinem Blog ansprechen wollte ist das, worüber viele Leute eben trauern und fassungslos sind. 17 Unschuldige wurden getötet im Namen eines Gottes – der momentane Terror in Paris nimmt kein Ende. Bestimmt habt ihr alle schon in den letzten Tagen von den schlimmen Ereignissen gehört und ich finde es schlimm. Deshalb möchte ich hiermit meinen Trost an die Verstorbenen, an deren Freunde und an die Familien aussprechen. Je suis Charlie.

Leider ist das Wetter im Moment nicht so pralle und es ist schon manchmal ein wenig gruselig, wenn der Wind einem beunruhigend stark um die Ohren pfeift. Allerdings ist es dafür sehr gemütlich im warmen Heim und ich dachte mir, da kommt ein leckerer und schnell gemachter Nachtisch einem sehr gelegen. Hier kommt mein Rezept für einen Erdbeertraum!

Die Zutaten für 6 Portionen:

  • 150g     Baiser
  • 400g     Erdbeeren (TK)
  • 2 Becher Sahne
  • 100g       Zucker

Als erstes müsst ihr die Erdbeeren auftauen. Tut jetzt das Baiser in eine Tüte, diese zuknoten und alles dann mit der Hand (könnte ein wenig schmerzhaft werden) oder mit einem Fleischklopfer zerkleinern. Schlagt nun die Sahne an, fügt den Zucker hinzu und schlagt sie nun ganz steif. Ich habe es nicht gemacht, aber ich glaube es ist besser, wenn ihr ein wenig Sahnesteif verwendet. Trocknet nun die Erdbeeren ein wenig mit etwas Zewa ab und schicktet jetzt alles: Erdbeeren-Baiser-Sahne, Erdbeeren-Baiser-Sahne. Legt als Deko noch ein wenig Baiser oder einer Erdbeere auf das Dessert und fertig ist es!

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Tipp: Serviert den Nachtisch recht schnell nach dem Zubereiten, denn sonst kann es sein, dass die Sahne wieder zusammenfällt.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Diesen Post wollte gleichzeitig auch noch einmal dafür nutzen, um euch etwas zu sagen. Mycreativediystudio ist einerseits eine Art kleines Tagebuch für mich, aber es macht mir am meisten Freude, euch meine Ideen zu zeigen und euch Anregungen zu geben. Gestern ist mir eingefallen, dass ich hier noch nie etwas gesagt habe: Falls ihr noch nicht dazu gekommen seid etwas auszuprobieren oder euch für irgendwas Kreatives oder irgendein Rezept interessiert, bin ich für alles offen! Ich bin auf jeden Fall bereit, etwas für euch zu machen und auch einen Post darüber zu schreiben. Ich freue mich sehr- also Wünsche frei! Schreibt einen Kommentar oder mir einfach eine Mail- meine Adresse steht rechts am Rand.

Ich freue mich schon auf ein paar Nachrichten, die hoffentlich kommen!

Mycreativediystudio!

Logo 2

Advertisements

Ein Gedanke zu “Von süßen Träumen und kleinen Wünschen

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s