Mein Reisetagebuch #3

Ich stehe auf und schaue auf den Tagesplan, obwohl es gar nicht nötig ist, denn man sieht durch den kleinen Schlitz der Gardinen den heutigen Stop: Monaco. Mal wieder eine wahnsinnige Kulisse- und so anders als in Deutschland. Eigentlich kann man kaum den Horizont sehen, denn lauter Häuser stehen aneinander, voreinander und hintereinander. Auch wenn es ein wenig eng wirkt, hat Monaco eine eigene Atmosphäre und heute habe ich die Möglichkeit, diese zu besichtigen…

20140826-20140826-IMG_1211 Kopie

Wie immer frühstücken wir gemeinsam im Restaurant, dazu muss ich glaube ich nichts sagen, denn es ist wie immer fantastisch und lecker! Heute steht natürlich wieder ein geplanter Ausflug an. Wir hören Ansagen, dass das Wasser heute sehr unruhig ist und wir nicht am Hafen anlegen können. Heißt das, wir dürfen nicht an Land? Die Frage beschäftigt mich…

Ein Glück: Am frühen Mittag werden Gruppennamen aufgerufen (Ländernamen) und um 13.00 Uhr sind wir dran-alles läuft so wie geplant! Wir treffen uns im Theater und bekommen einen Platz zugewiesen, die Reiseführerin stellt sich uns vor und auf geht’s. Da wir nicht am Hafen liegen, müssen wir mit kleineren Booten an Land. Die Boote sind Tenderboote (bei einem Notfall auch Rettungsboote). Wir gehen mit der Gruppe los und steigen ein -total aufregend!- . Von oben sah das Wasser recht ruhig aus, aber jetzt macht die Fahrt dem Satz ‚heute ist starker Wellengang‘ alle Ehre! Es schaukelt hin und her. Gut, dass ich nicht seekrank bin! Ein, zwei Fenster sind offen und unser Fahrer -wir taufen ihn Tom Cruise- steckt seinen Kopf durch eines. Einmal kommt eine große Welle auf uns zu und ich sehe, wie sich das Wasser schnell seinen Weg in unsere Reihen bahnt. Ich habe wirklich Glück, denn ich bekomme nur ein paar Tropfen ab, aber ein Mann vor mir wird klitschnass! Aber keiner ist sauer, sondern man hört lauter Lachen und Gekicher aus den Sitzreihen. Kurz gesagt, eine amüsante Fahrt!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA 20140826-20140826-IMG_1178 Kopie

Und schon startet unsere Tour mit dem Bus und erfahren viele neue Sachen. Wie manche von euch vielleicht wissen geht auch ein Teil der Formel 1-Strecke durch die Stadt. Wusstet ihr, dass sie bereits zwei Monate vorher vorbereitet wird? Oder dass Monaco nur zwei Quadratkilometer groß ist? Und dann kommen wir in einen besonderen Teil Monacos: Monte-Carlo. Wir steigen aus dem Reisebus aus und machen eine kleine Führung zu Fuß. Lauter edle Läden erstrecken sich vor uns – Chanel, Prada, Gucci, … Die Reiseführerin sagt einen sehr lustigen und passenden Spruch: „Hier gibt  es ein allumfassendes Motto in den Läden Monte-Carlos: Schick, Check, Schock!“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Nicht nur die Läden sprechen von Luxus- auch die auf der Straße herumstehenden Autos sind vom aller feinsten.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Im Kernpunkt des Stadtteils liegt das bekannte Casino, sowie das Hôtel de Paris. Dort ,sagt die Reiseführerin, kostet eine Übernachtung für eine Person in einer Suite 25.000€ ! Dafür muss man vorher viel Glück im Casino haben…

20140826-P1040479-2 Kopie

Kurz bevor wir wieder zurück aufs Schiff gefahren werden, haben wir noch kurz Zeit, uns auf dem Hafen umzusehen. Da fallen einem beinahe die Augen aus dem Kopf- was da für ‚Bötchen‘ von einzelnen Leuten stehen, die für kleine Reisen genutzt werden…

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Alles in allem war es ein schöner und wieder sehr interessanter Tag voller neuer Entdeckungen! Gegen Abend kommen wir wieder zurück aufs Schiff, aber mir geht es nicht so gut, deshalb gehe ich auf unser Zimmer und schlafe schnell ein. Ich kann ja nicht ahnen, dass ich einen bunten Abend voller Tanz verpasse, bei dem es ein riesen Obstbuffet und Schokobrunnen mit dunkler und weißer Schokolade gibt…

Das war mein dritter Teil meines Reisetagebuchs und ich hoffe, dass es euch gefallen hat. Mir auf jeden Fall, denn ich liebe es, andere Länder zu erkunden.

Mycreativediystudio!

Logo 2 - Kopie

Advertisements

Ein Gedanke zu “Mein Reisetagebuch #3

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s