Happy Valentine’s Day!

Heute ist er gekommen- der ‚Tag der Liebenden‘. Um ehrlich zu sein: Ich persönlich halte nicht sehr viel vom Valentinstag, aber ich glaube, es ist ein schöner Tag für Verliebte, sich gegenseitig ein kleines Geschenk zu überreichen oder die Beziehung zu stärken. Bei mir ist es automatisch so, dass ich an die Leute in meinem Umkreis denke, die ich auf eine andere Art und Weise Liebe als einen Freund. Ich bin einfach froh, dass es diejenigen  gibt, die immer für mich da sind und mir stets ein Lächeln auf die Lippen zaubern können. Und ich bin froh, dass ich die Möglichkeit bekommen habe, mein bisheriges Leben mit ihnen zu verbringen.

Es gibt viele Arten, jemanden am Valentinstag „Ich liebe dich“ zu sagen- seien es Rosen, ein Gedicht, Schmuck oder ein kleiner Kuchen. Alles ist mit Liebe und Sorgfalt ausgedacht für den Menschen, der einem die Welt bedeutet. Wenn ihr jemanden ganz besonderen (es muss nicht euer Freund/ eure Freundin sein) eine kleine Geste zum heutigen Tag machen wollt, aber nichts besonderes geplant habt und auch keinen riesengroßen Aufwand betreiben wollt, dann habe ich hier eine klitzekleine Idee für euch!


Ihr braucht:
• rotes oder pinkes Papier
• Stifte
• Bänder
• Flüssigkleber
• evtl Tüte

Schneidet aus dem Papier zwei beliebig große und gleiche Herzen aus. Schreibt auf das eine Herz einen Spruch oder den Namen der Person in Schönschrift. Schneidet einen kleinen Zettel zurecht und verfasst eine kleine persönliche Nachricht. Es kann auch ein Kompliment, ein Spruch oder einfach eine kleine Zeichnung sein. Schön ist es, wenn der Inhalt auch etwas Privates beinhaltet- ein bekannter Spitzname der Person? So ist es eindeutig, dass ihr es für sie gemacht habt. Jetzt kommt ein wenig Fummelarbeit, denn jetzt müsst ihr die Botschaft einrollen und mit einem Bändchen zubinden. Ihr könnt auch noch kleine Herzchen ausschneiden, die ihr gleich in die Tüte tun könnt. Welche Tüte? Klebt die Ränder der ausgeschnittenen großen Herzen zusammen. Lasst aber eine Lücke, durch die ihr die Botschaft schieben könnt. Jetzt komplett zukleben und theoretisch könntet ihr schon nach diesem Schritt aufhören, aber man kann diese simple Idee noch ein wenig weiterführen. Anstelle des Klebens könntet ihr euch ebenfalls Nadel und Faden schnappen und das Herz rings herum zunähen. Das braucht aber ein wenig mehr Zeit und ich wollte euch ja ein kurzes DIY zeigen. Außerdem würde dann das hier nicht funktionieren:
Macht mehrere Herzen mit unterschiedlichen Nachrichten und Motiven. Lustig ist es auch noch, wenn ihr wie bei manchen Plastikverpackungen eine ‚Naht‘ aufmalt. Ich weiß nicht, wie man es anders bezeichnen kann, aber ihr könnt euch auf dem Foto meine Idee anschauen. Wenn ihr alle Herzen in eine schöne Tüte packt, sieht es noch viel schöner aus. Ihr könnt dann bei der Geschenkübergabe noch kurz erklären, dass in den Herzen Nachrichten sind und immer wenn man weit voneinander entfernt ist oder man denjenigen vermisst, kann mein eines der Herzen öffnen und sich ein wenig trösten. Ich habe für euch hier zwei Beispiele, die ich meinen Eltern heute morgen auf das Frühstücksbrett legen werde, die sie bedeuten mir eine Menge!

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ein schönes. schnelles und niedliches Geschenk zum Valentinstag, dass der Beschenkte garantiert nicht vergisst! Euch noch einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal!
LG, mycreativediystudio

Logo 2 - Kopie

Advertisements

3 Gedanken zu “Happy Valentine’s Day!

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s