Weihnachtliche Schachtel mit dem Envelope Punch Board

Hey Leute!
Heute war bereits der der zweite Advent und auch noch Nikolaus- die Zeit vergeht so schnell. Gerade in der Winterzeit und vor allem im Dezember sind die Tage so kurz, dass man im Dunkeln aus dem Haus geht und auch erst in der Dämmerung wieder zu Hause ist. Viele Leute sind in dieser Zeit auch immer nicht so gut gelaunt, da man das Gefühl hat, die Tage ziehen an einem vorbei. Manchmal kommt es mir auch so vor, aber dann denke ich immer an gemütliche Abende mit Kerzenschein und an die schöne Beleuchtung an den Häusern und Bäumen. Und ohne meinen Adventskalender würde ich glaube ich auch das Datum vergessen, also hilft er mir auch noch zusätzlich. Jedes Jahr bereite ich für meine Eltern einen Kalender vor, deshalb zeige ich euch heute ein Foto, damit ihr vielleicht auch Anregungen fürs nächste Jahr habt. Die Tüten sind ganz normale Brottüten, die ich mit WashiTape verziert habe.

IMG_0334 Kopie

Da heute Nikolaus war, kann ich euch gleich mein Geschenk zeigen, das ich bekommen habe und über das ich mich riesig gefreut habe! Man muss zugeben, dass ich es mir auch gewünscht habe und daher habe ich bereits geahnt, es in nächster Zeit zu bekommen, aber eine Überraschung war es trotzdem!

Chai Latte-Pulver von der schönen Seite http://www.chailove.de . Diese Webseite kann ich euch Chai-Liebenden nur ans Herz legen.

Jetzt komme ich zum eigentlichen Thema dieses Posts. Vor einiger Zeit habe ich euch bereits eine Anleitung für Ritter Sport- Schachteln gezeigt, die ich mit meinem Envelope Punch Board (EPB) gemacht habe. Dieses Mal habe ich wieder eine Schachtel, die aber für andere Kleinigkeiten wie Ferrero Küsschen geeignet sind – im weihnachtlichen Design. Die Idee habe ich von Sam Donalds aus Großbritannien.

Ich habe eine Bildanleitung gemacht, damit ihr auch alle Schritte nachvollziehen könnt.

IMG_0319 KopieIMG_0320 KopieIMG_0323 KopieIMG_0324 KopieIMG_0326 KopieIMG_0327 KopieIMG_0328 KopieIMG_0329 KopieIMG_0330 KopieIMG_0331 KopieIMG_0346 KopieIMG_0348 Kopie

Ich hoffe, ihr konntet alle Schritte nachvollziehen und ich konnte euch eine schöne Anregung für ein Weihnachtsgeschenk geben!

Liebe Grüße,

Alina!

Logo neu komplett

Advertisements

3 Gedanken zu “Weihnachtliche Schachtel mit dem Envelope Punch Board

  1. Christine schreibt:

    Wow! Ich hatte mit dem Befühlen des Kalenders für meine Mama schon einiges zu tun… ich hab mir zwar einiges überlegt und auch viel selbst gemacht, aber auf die Idee die Schachteln auch noch selbst zu machen bin ich dann nicht mehr gekommen. 😉
    24 Schachteln zu basteln ist dann sicherlich auch einiges an Arbeit!

    • mycreativediystudio schreibt:

      Hallo Christine!
      Oh ja, es ist ziemlich aufwendig, aber wenn es einem Spaß macht und man anderen damit eine Freude bereiten kann, dann lohnt sich der ganze Aufwand 😉
      Vielen Dank für deinen Kommentar und schöne Tage am Ende des Jahres!
      LG,
      Alina!

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s