Eine Babyhose zum Verlieben

Es gibt nichts Ergreifenderes im Leben, als einem kleinen Menschen das erste Mal die Hand zu reichen und zu spüren, dass wir seine Wurzeln im Baum des Lebens sind, die ihm Halt und Geborgenheit geben. –Reinhard Becker

Es gibt viele Dinge, die das Leben schöner machen. Die uns zum Lächeln bringen und uns für einen kurzen Moment den Alltagsstress vergessen lassen. Die das Leben lebenswert machen. Dazu zähle ich persönlich auch die Geburt meiner Großcousine, denn sie hat mich zutiefst im Inneren bewegt. Vielleicht kennt ihr das ja auch schon. Ein neugeborenes, kleines Kind, das noch das gesamte Leben vor sich hat. Leider konnte ich sie bis jetzt noch nicht sehen, aber für unser erstes „Zusammentreffen“ möchte ich natürlich vorbereitet sein. Ich möchte etwas haben, mit der ich ihr sagen kann: „Willkommen auf der Welt!“

Für die Kreativen unter uns ist das glaube ich überhaupt nicht schwer, denn nach meinem Empfinden ist der Großteil aller Dinge zum Selbermachen vor allem den kleinen Zwergen gewidmet. Und da ich schon sehr lange nicht mehr genäht habe, war dies mein Entschluss: Für die Kleine müssen unbedingt selbstgenähte Klamotten her!

Und ihr könnt euch nicht vorstellen, was es da alles für Möglichkeiten gibt. Mein Näh-Herz hat Purzelbäume, vielleicht auch ganze Saltos geschlagen als ich all die zuckersüßen Kleidungsstücke im Internet gefunden habe. Hosen, Strampler, Jacken, Halstücher und und und. Es ist so eine Vielfalt, das ist der Wahnsinn. Mir fiel es schwer, mich zu entscheiden, aber letztendlich ist es dann eine „Baby Büx“ geworden, eine kleine Pumphose, die sehr gut für die kleinen Windelträger geeignet ist. Außerdem fand ich einen wahnsinnig tollen Laden, der ein solch großes Angebot an Stoffen, vor allem für Kleinkinder hat und bei dem die Ladenbesitzerin mir eine sehr leichte Anleitung für die Hose mitgab, die um einiges leichter und besser geschrieben war als die, die ich mir zuvor herausgesucht habe. Aus urheberrechtlichen Gründen möchte ich deshalb auch an dieser Stelle das Schnittmuster nicht veröffentlichen, aber wenn ihr auch eine Baby Büx nähen wollt, findet ihr sehr viele Anleitungen im Internet.

IMG_0501

Den Stoff fand ich übrigens auch total niedlich. Kleiner Tipp bei Kindermode: Sucht knallige Farben und viele Muster. Kinder sind noch so jung, warum sollten sie nicht strahlende Farben tragen, die wir niemals tragen würden? Sie haben die pure Lebensfreude. Bunt ist klasse wenn es um Kinder geht.

IMG_0494IMG_0500

Das ist meine Hose und da es mein erster Versuch war bin ich auch ziemlich zufrieden mit dem Ergebnis. Der Stoff für die Zweite liegt bereits parat und ich freue mich auf weitere Nähstunden.

 

Liebe Grüße,

Alina!

Logo Mycreativediystudio

Advertisements

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s