Tropischer Smoothie ganz fix gemacht

Im Moment ist viel los bei mir. Die Vorbereitungen für den Austausch laufen (nur noch einen Monat!!!), meine Freizeitaktivitäten häufen sich und die Klausurenphase in der Schule beginnt. Deshalb werde ich auch am Wochenende leider nicht zu einem weiteren Post kommen, aber ich werde mich bemühen, weiterhin regelmäßig zu schreiben.
Heute habe ich für euch einen total leckeren Smoothie, den ich mir aus vorhandenen Dingen ganz einfach zusammengestellt habe.
Seit wir einen Smoothie-Maker in der Küche stehen haben, bin ich auf den Geschmack gekommen, benutze ihn aber leider noch viel zu selten und das müsste ich mal ändern. Es gibt unzählige Rezepte, die alle gut schmecken und sich lohnen, sie auszuprobieren.
Nun ja, heute ist eben meins dran!

Für den Smoothie benötigt ihr:
1                    gepresste Orange
1 Spritzer      Zitronensaft
¼                  Banane
250g              tiefgefrorene Mangostücke (gibt es in der TK-Abteilung)
30g                Heidelbeeren/Blaubeeren
etwas             Milch

IMG_0189 Kopie

Wascht zuerst die Blaubeeren gründlich ab, lasst die Mango auftauen und schneidet die Banane in dünne Scheiben. Schneidet das Obst lieber ein bisschen zu klein, denn wenn alles zu groß ist, kann der Smoothie-Maker Probleme mit dem Zerkleinern haben, aber da erzähle ich euch wahrscheinlich nichts neues.
Füllt anschließend alles in den Becher. Ich mache es immer so, dass die am schwierigsten zerkleinerbaren Früchte als letztes reinkommen, damit sie beim Umdrehen dann unten liegen und ganz zu Beginn püriert werden. Das heißt: Banane, Mango und dann die Blaubeeren.

IMG_0192 Kopie

IMG_0196 Kopie

Gebt einen Spritzer Zitronensaft hinein für noch ein wenig mehr Frische und gießt dann ein wenig vom Orangensaft hinzu. Nicht gleich alles! Lasst alles ordentlich pürieren und kostet einmal. Gießt nach Belieben noch ein wenig Saft hinzu, aber achtet darauf, nicht zu viel zu nehmen. Er ist ziemlich intensiv und es wäre schade, wenn ihr letztendlich nur noch Orange schmeckt. Wenn ihr genügend Saft habt, ist euer Smoothie schon fertig!

Auf den Bildern seht ihr vielleicht, dass meiner noch relativ dickflüssig war. Nach den Fotos habe ich ganz einfach noch ein wenig Milch hinzugefügt, dann wird alles geschmeidiger, lässt sich leichter trinken und der Geschmack bleibt.

Vielleicht habt ihr ja jetzt ein wenig Lust bekommen, euern eigenen Smoothie zu mixen, ich würde mich jedenfalls freuen!

IMG_0202 KopieIMG_0203 Kopie

Liebe Grüße,
Alina!

Logo Mycreativediystudio

Advertisements

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s