Eine persönliche Nachricht mit dem Envelope Punch Board

Nächste Woche Donnerstag geht es los. Da heißt es schnell aus den Puschen kommen, pünktlich um 4:45 Uhr am Treffpunkt sein, mit dem Flieger nach Shanghai und dann nochmal nach Nanchang. Und hoffen, dass der Jetlag einen nicht zu stark mitnimmt. In mir beginnt die kribbelnde Vorfreude und ich kann es gar nicht mehr erwarten, dieses Abenteuer erleben zu dürfen!
Da es jetzt aber noch nicht so weit ist, kommen wir auch zu etwas komplett anderem, was mit meinem China-Austausch eigentlich gar nichts zutun hat. Ich hatte mal wieder Lust, ganz schnell und einfach eine schicke Box mit meinem Envelope Punch Board (EPB) zu zaubern, Nachmachen ist erwünscht! Denn sie sieht total niedlich aus und eignet sich perfekt als Geschenk mit einer persönlichen Nachricht oder einem Gutschein. Fangen wir an!

IMG_0805 Kopie

Ihr braucht drei verschiedene Muster. Am besten ist es, wenn nur eins der dreien (Designerpapier) auffällig und gemustert ist. Die anderen beiden sollte man eher schlicht halten. Alle drei sollten jedoch ein bisschen fester als normales Papier sein, damit die Schachtel stabil bleibt und nicht so schnell kaputt geht.
Designerpapier: 6,8cm x 6,8cm und 6cm x 6cm
Basicpapier 1: 13cm x 13cm
Basicpapier 2: 1cm x 17cm


Schneidet alles zurecht und nehmt euch dann das Basicpapier 1 zur Hand. Daraus wird das Grundgerüst der Schachtel, die anderen beiden sind eigentlich nur zur Zierde. Legt es an eurem EPB an, stanzt es bei 6cm und 7cm und zieht die Falzlinie nach. Dreht es um 90 Grad, legt es an eurer Falzlinie an und wiederholt den Prozess, auch an den anderen Seiten. Rundet anschließend alle Ecken ab und faltet eure Box an den Falzlinien. Wenn ihr nun noch die vier Laschen zurechtschneidet, könnt ihr eure Box falten.
Bei den zwei Designerpapierquadraten rundet ihr die Ecken ebenfalls ab. Schreibt eine Nachricht auf das Kleinere der beiden, denn das wird die Nachricht sein, die sich in der Schachtel befindet. Klebt sie deshalb auch in sie hinein und nehmt euch dann das zweite Blatt Papier zur Hand. Das klebt ihr auf die äußere quadratische Fläche damit die Box von außen nicht so eintönig bleibt.
Wenn ihr nun die Box zusammenfaltet, dann könnt ihr das Basicpapier 2 wie ein Gürtel der umlegen und sie an den Stellen knicken, an denen sich die Kanten der Box befinden. Jetzt nur noch den überstehenden Rest aufeinanderkleben, eventuell eine weitere kleine Nachricht oder den Beschenkten auf das Band schreiben und fertig ist sie auch schon!

IMG_0799 KopieIMG_0804 KopieIMG_0797 Kopie

Sie ist total niedlich und –wie man gesehen hat- total leicht zu machen. Ich wünsche euch allen noch eine schöne Woche, lasst es euch gut gehen!
Liebe Grüße,
Alina!

Logo Mycreativediystudio

Advertisements

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s