#EineguteTat – Lebe bewusst

Was ist eine gute Tat? Hm, da gibt es viele Dinge. Taten, die der Umwelt, anderen Menschen oder Tieren helfen. Große Taten, kleine Taten. Taten, die für einen selber gut sind oder nur dem Wohl der anderen dienen. Taten, die die Welt bewegen und wiederum andere die im ganz Kleinen geschehen und trotzdem ein wenig für eine bessere Welt beitragen. 

Warum ich mir Gedanken darüber mache? Weil Wayfair noch bis Ende April eine Aktion laufen hat, die ich wunderbar finde und sehr gerne meinen Teil dazu beitragen möchte. Die Aktion #einegutetat fordert Blogger auf, eine gute Tat zu vollziehen und dann darüber auf dem Blog zu berichten um andere aufmerksam und neugierig zu machen. Für jeden gute-Tat-Post werden 50 Euro an die Organisation Habitat for Humanity gespendet. Wahnsinn, oder? Und hier kommt meine gute Tat:

 

Als ich von der Aktion Wind bekommen habe, habe ich sofort beginnen, zu grübeln. Natürlich, es gibt viele Dinge, die man machen kann. Für Menschen auf der Straße, Organisationen, die Umwelt… Am Nachmittag war ich dann in der Stadt bummeln und ich stand an der Kasse von H&M. Eigentlich glaube ich nicht wirklich an Zeichen, die nur für uns sind und uns den Weg weisen sollen. Dieses Mal passte es aber wie angegossen- Wie die Faust aufs Auge: H&M hat im Moment auch eine Aktion „Viel zu schade zum Wegwerfen“ – be conscious. Der Prospekt für nähere Informationen stand in dem Kartenhalter direkt vor mir. Natürlich nahm ich mir einen mit nach Hause und las mir alles genauer durch. Es geht, wie der Name schon sagt, um bereits getragene Klamotten, die häufig auf einem Müllhaufen landen und nicht weiter genutzt werden. Das wollte das Team ändern und so rief es zu einer Aktion auf: Für jede Tüte Altkleider, die man in einer H&M-Filiale abgibt, erhält man einen 15%Rabatt-Gutschein und ihr habt eine gute Tag vollbracht.

IMG_0832

Denn nun wird eure Kleidung sortiert. Noch zu tragen, Textilien können wiederverwendet oder -verwertet werden oder die wirklich für nichts der gleichen mehr gebraucht werden können und so zur Energiegewinnung genutzt werden. Fakt ist: alles wird benutzt, hat noch einen Sinn wenn es euch nicht mehr passt oder es euch nicht mehr gefällt. Wofür das ganze? Um unsere Umwelt zu schonen. Um Kleidung denjenigen zu spenden, die auf unsere Hilfe angewiesen sind. Um dies bewusster zu machen und einem besseren Umgang in der Zukunft entgegen zu gehen. Auch wenn ihr nicht im direkten Kontakt mit den Menschen steht, denen ihr vielleicht durch eine ganz simple, vollgestopfte Tüte mit alten Klamotten helft, so tut ihr trotzdem etwas Gutes und ihr seht nicht mehr nur zu. „Jeden Tag eine gute Tat“. Gibt es nicht so ein Sprichwort? Diese Taten müssen nicht groß sein und ausarten, auch die kleinen Dinge helfen anderen und helfen vielleicht auch dir. 

IMG_3929

Also los, gib dir einen Ruck und hilf mit. entweder hier bei dieser Aktion, oder bei der von H&M, oder aber einer ganz anderen, das ist egal. Was zählt ist der Wille, und den haben wir alle.

 

Liebe Grüße,

Alina!

Logo Mycreativediystudio

Advertisements

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s