Mein Fingerfood-Tipp: Gefüllte Tomaten

Der Sommer ist ja was schönes. Und vorgestern haben auch bei uns die Sommerferien begonnen. Dieses Mal war es ein wenig komisch, da für mich nächstes Jahr die Kurse anfangen. Der Tag der letzten Male. Das letzte Mal zusammen mit meinen Klassenkameraden in einem Raum gesessen. Das letzte Mal gemeinsame Zeugnisse bekommen. Das letzte Mal überhaupt in einer Klasse sein.

Aber ich denke mir immer „Abschied heißt, was Neues kommt“(Zitat aus einem Lied meiner gespielten Musicals) und irgendwie stimmt das ja auch. Oft muss man sich von etwas lösen oder es hinter sich lassen um etwas Neuem entgegenzutreten. Alles hat seine Vor- und Nachteile, aber man muss auch mal einen Schritt wagen, um noch mehr schöne Ereignisse sammeln zu können.

Nun ja, genug mit dem philosophischen Krams. Jetzt komme ich zu einem Muss in der Sommerzeit, dass bei mir (und bei jedem anderen auch) gar nicht mehr wegzudenken ist: Grillen. Laut Statistiken werden in Deutschland ungefähr 220.000 Würstchen gegessen, das ist eine Hausnummer. Aber Grillen besteht ja nicht nur aus lauter Würstchen – Fleisch, Steaks und Gemüse finden auch ihren Platz auf dem Grill. Was aber auch noch auf jeden Fall dazugehört, sind die Beilagen. Es gibt so unglaublich viele verschiedene Variationen und Kombinationen und eine davon möchte ich euch heute gerne zeigen.

4-2

Alles, was ihr braucht, ist:

kleine Tomaten

Basilikum

Pfeffer und Salz

Speisequark

ein Spritzer Zitronensaft

Halbiert die Tomaten und hüllt sie aus. Das geht am besten, wenn ihr mit schräggehaltenem Messer den Strunk herausschneidet und den Rest mit einem Teelöffel herauslöffelt. Stellt sie mit der Öffnung nach unten auf ein Küchenpapier und lasst sie ein wenig abtropfen. Währenddessen könnt ihr die Füllung vorbereiten. Schneidet den Basilikum (alternativ Kräuter der Provence, aber mit frischem Basilikum schmeckt es besser) sehr klein und gebt ihn zum Quark. Würzt alles mit ein wenig Pfeffer und Salz und gebt den Zitronensaft hinzu. Alles gründlich umrühren und dann in eine Spritztüte füllen. Als letztes einfach in die ausgehüllten Tomatenhälften spritzen, zur Deko ein wenig Basilikum als Topping und schon ist eine super einfache aber lecker schmeckende Beilage geschaffen! Eine perfekte Alternative für Tomate-Mozzarella übrigens!

13

Weitere schöne Fingerfood-Rezepte findet ihr übrigens beim monatlichen Let’s Cook Together- Motto –klick

2

Ich wünsche euch schöne Sommertage, erfrischendes Eis und eine Menge Spaß!

Liebe Grüße

Alina

 

 

Advertisements

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s