3 Lifehacks, die dir den Alltag erleichtern und deine Nerven schonen

Hallo ihr Lieben!

Ich dachte mir, dass ein DIY mal wieder fällig wäre, und da kommen Lifehacks doch ganz gelegen, oder? Wer nicht weiß, was Lifehacks sind, das ist überhaupt kein Problem. Denn eigentlich sind Lifehacks nichts weiter als kleine Ideen, die euch den Alltag oder eure Arbeit ein wenig einfacher oder lustiger gestalten sollen und euch häufig auch den Kauf teurer Dinge ersparen. Hierbei gilt das Motto: Do it yourself! Als Neujahrespost im letzten Jahr habe ich übrigens auch schon vier Lifehacks vorgestellt. Ich liste sie am Ende des Posts noch einmal auf wenn ihr sie sehen wollt.

#1__Schuhe sauber machen

Wie beim ersten Beitrag hat der erste Trick mit der Schuh-Reinigung, insbesondere mit Sneakers mit Gummikappe, zu tun. Vor einiger Zeit habe ich einen Tipp erhascht, der mich erst ein wenig misstrauisch machte. Angeblich soll Nagellack-Entferner helfen. Aber macht das nicht das Gummi kaputt? Könnte ja sein! Also habe ich mich ein wenig umgeguckt, konnte aber nichts Bedenkenswertes lesen. Also habe ich dann an den Selbstversuch gewagt, mir meinen Nagellackentferner und ein paar Wattepads geschnappt und auf dem Gummi drauf los geschrubbt. Und ich muss sagen, es hat wahre Wunder gewirkt. Es sah beinahe wie neu aus und ging super einfach! Probiert es gerne mal aus, es ist noch besser als der Zahnpasta-Hack!

 #2__Zahnpastatube bequemer ausdrücken

Der zweite Lifehack lässt wirklich kleine Strapazen verschwinden und macht für mich das Zähneputzen ein wenig angenehmer. Jeder kennt es: Der Inhalt der Zahnpasta-Tube neigt sich dem Ende zu und mit einfachem Drücken kommt man nicht weiter. Mist. Hilft nur noch – und das jedes Mal aufs Neue – das nervende Herauspressen des letzten Rests. Aber da gibt es auch ein Mittelchen gegen. Alles, was ihr braucht, sind zwei Bobby Pins (oder auch Haarnadeln). Steckt diese an das Ende eurer Tube in entgegengesetzter Richtung fest. Nehmt die Tube dann so zwischen Zeigefinger und Daumen, dass ihr die beiden Enden (bzw Anfänge) der Klammern auf beiden Seiten gut greifen könnt. Mit der anderen Hand haltet ihr das letzte Stück fest. Dann einfach noch ziehen und eure Tube wird ordentlich und um einiges einfacher ausgedrückt. Dann könnt ihr die Klammern Stück für Stück vorschieben, bis wirklich der gesamte Inhalt aus der Tube heraus ist.

 #3__Paprika richtig schneiden

Mein letzter Hack für heute ist für den Bereich Kochen und ich kenne ihn noch gar nicht so lange. Fragt ihr euch auch immer, wie man Paprika am allerleichtesten schneidet? Dann probiert es mal so: Deckel und Boden knapp abschneiden, dann habt ihr eine Art Zylinder, der oben und unten geöffnet ist. Schneidet die „Wand“ dann ein Mal durch und fahrt nun mit dem Messer an ihr entlang – So bekommt ihr das gesamte Innenleben in einem heraus und habt eine schöne Fläche, die ihr dann in Streifen oder Würfel schneiden könnt. Auch wenn man sie die Technik vielleicht erst aneignen muss, sobald ihr sie perfekt beherrscht, sind euch leicht staunende Blicke garantiert!


Vielleicht habt ihr nun ein oder zwei Anregungen gefunden, die ihr mal wirklich ausprobieren wollt. Falls ihr Lifehacks für eine andere Art der Schuhreinigung, Tischkarten, ein Licht in der Dunkelheit oder Safteingießen ohne Überschwappen haben wollt, dann guckt mal bei meinem ersten Beitrag. Was kennt ihr noch so für andere Lifehacks? Und konnte ich euch ein wenig weiterhelfen? Schreibt mir gerne in die Kommentare.

Ansonsten wünsche ich euch einen tollen Nachmittag und viel Spaß mit den kleinen Tricks!

LG Alina

Logo Mycreativediystudio

 

Advertisements

2 Gedanken zu “3 Lifehacks, die dir den Alltag erleichtern und deine Nerven schonen

  1. Astrid schreibt:

    Das sind ja richtig tolle Tipps! Besonders das Zahnpastatube ausdrücken gefällt mir ! Werde ich demnächst gleich ausprobieren.

    super toller Blog !! Ich freue mich schon auf weitere Beiträge in allen Bereichen!

    LG Astrid

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s