Mein Oktober-Rückblick 2016

Und wie jedes Jahr aufs Neue heißt es „Tschüss, Oktober!“.  Diese 31 Tage sind so schnell vergangen, aber das muss ich euch wahrscheinlich nicht sagen – Ist es nicht jeden Monat so? Mit der Zeitumstellung beginnen die dunklen Tage und man kann das Ende des Herbst-Liedes hören. Ich hoffe, dass es noch nicht so schnell verklingt, gerade jetzt fängt doch die Farbenpracht in den Baumalleen erst so richtig an! Rot, orange, gelb,…. Einfach wunderschön! Und wie es sich eigentlich gehört, schreibe auch ich dieses Mal einen Monatsrückblick für meinen Oktober!

 

Zeit zum Entspannen!

Begonnen hat der „goldene Monat“ mit den Herbstferien – wie passend! Ein wenig ausruhen vom leider stressigen Alltag und den sichtbaren Wandel der Natur beobachten. In den zwei Wochen fand ich Zeit für einen Besuch in Berlin, Kinobesuche, mein Patenkind (das niedlichste, das man sich vorstellen kann!), Infa kreativ und ich schaffte es sogar, meinen Blog endlich mal wieder auf Vordermann zu  bringen! 

 

Woanders 

Für den Oktober kann ich euch leider nicht viele Reisen bieten, aber wie schon erwähnt war ich mal wieder in Berlin. Falls ihr von der Markthalle IV und dem Festival of Lights hören wollt, dann schaut doch nochmal hier nach.

 

Das wurde gebacken

Neben „normalen“ Cupcakes für einen Kurs in der Schule gab es auf dem Blog schaurig schöne Halloween-Cupcakes mit   zuckersüßen Geistern und ihren Freunden. Mein Opa feierte seinen 80. und ich hatte die Ehre, gemeinsam mit meiner Ma mal wieder eine Fondant-Torte zu backen. Sollte man Waffeln zu wirklichem Backen zählen, dann gab es sie hier natürlich auch als Kürbis-Variante!

 

Das wurde gekocht

Im Oktober habe ich mich hauptsächlich auf mein kleines Projekt #orangeimherbst konzentriert: Süßkartoffeln als Ofenkartoffeln mit Paprika-, Kräuter- und Kürbis-Dip, letzte Woche das Traditionsrezept zur Kürbissuppe. Falls ihr übrigens noch teilnehmen wollt – Nächste Woche kommt mein letztes Kürbis-Rezept! Ach ja, und ganz zu Beginn des Monats gab es noch einen Avocado-Mango-Salat mit Hühnchen.

 

Das wurde gebastelt

Nun ja, zum Kreativen kam ich nicht unglaublich viel. Trotzdem stellte ich euch drei Lifehacks vor, die ich mit in meinen Alltag integriere und die mir so einiges erleichtern. Geplant war noch ein wenig Deko für die Halloween-Party, aber dazu kam ich doch nicht mehr. Ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel. 😉

So schnell, wie der Oktober kam, so schnell ist er auch schon wieder vorbei. Was diesen Monat wohl so anstehen wird? Lassen wir uns doch einfach überraschen!

LG Alina

Logo Mycreativediystudio

Advertisements

Über einen Kommentar von dir würde ich mich unglaublich freuen!

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s